Krankenstation Siloah

Zahlen, Daten, Fakten unserer Krankenstation

Es ist interessant, zurückzuschauen und sich zu bewusst zu machen, wieviel hoffnungsvolles und segensreiches in den zurückliegenden Jahren geschehen ist. Der folgende chronologische Überblick beschreibt, wie wieviel Gutes und Schönes sich durch das Engagement der Freunde und Partner von KaMalideme in den Jahren seit der Gründung ereignet hat.
hier mehr …

Chronologie des Gesundheitszentrums in Dougourakoro

1994- 1997
Konsultation und Schulung unter einem Baum neben der Kirche mit einer Kiste Medikamente und Waage

Nov. 2003
Arbeitsaufnahme in einer kleinen Lehmhütte mit 2 Zimmern (Angliederung an die dortige Kirche).

2003
Anstellung von Amadou Sagara als leitenden Krankenpfleger.

Nov. 2003
Erste Gruppe von Medizinern aus Deutschland, die aber einen Monat lang in einem Rohbau in Bamako operierten.

2005  
Gründung eines malischen Komitees, das die Belange der Krankenstation in Mali begleiten sollte.

2005  
Die ersten Gebäude entstanden auf einem gekauften Grundstück im Dorf. In den Gebäuden wurde ein kleiner OP eingerichtet sowie ein
Konsultationsraum, eine Apotheke, ein Verbandsraum und auf dem Grundstück eine Toilette.

bis Okt. 2006
Fortsetzung der Arbeit mit dem Krankenpfleger und einem Helfer

Ein bereits vorhandener Brunnen wurde vertieft und befestigt.

2008
Bau des Wohnhauses für den Verantwortlichen der Station

2009
Eine Entbindungsstation mit sechs Räumen für die Schwangerenversorgung entstand.
Erste Impfkampagne, weitere in regelmäßigen Abständen
Erste Geburt.

2010
Erste zahnärztliche Behandlung, dann erneute Einsätze  in unregelmäßigen Abständen.

2011
Erste Evaluation

2012
Einstellung eines Buchhalters

2013-2016
Bis dahin arbeiten mittlerweile  14 Malier als fest angestellte Mitarbeiter auf der Station. 4 Krankenpfleger,3 Hebammen,1 Hilfshebamme,1Medikamentenverkäufer,1Buchhalterin,1Techniker, 1Wächter,1 Gärtner.

Seit 1.4. 2016
1 Arzt.